Besuchen Sie auch die Offenen Weinkeller in den übrigen Weinbauregionen der Schweiz

VERANSTALTER
Partner
Neu auf Facebook

Offene Weinkeller Deutschschweiz 2016

Winzer vom Thunersee bis zum Alpenrhein
laden zum Besuch ihrer Rebberge und Weinkeller

1.-Mai-Wochenende 2016, jeweils ab 11.00 Uhr

Am 1.-Mai-Wochenende 2016 (Samstag, 30. April / Sonntag, 1. Mai) stehen wieder (fast) alle Türen der Deutschschweizer Weinkeller offen. Einige Keller sind vielleicht sogar in der Walpurgisnacht von Samstag auf Sonntag geöffnet. Nähere Details werden auf der Webseite und in der Broschüre aufgeführt.

 

Neben allen wichtigen Weinbaukantonen der Deutschschweiz und der bereits zum Drei-Seen-Land zählenden Bielersee-Region nimmt mit dem Fürstentum Liechtenstein auch das grenznahe Ausland traditionsgemäss an der vielbeachteten Veranstaltung des Branchenverbands Deutschschweizer Wein (BDW) teil.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Verbandsmitglieder unverändert Fr. 350.– zzgl. MWST (Fr. 550.– abzgl. Fr. 200.– Verbandsbeitrag). Wie schon letztes Jahr können auch Nichtverbandsmitglieder wieder am Anlass teilnehmen, sie bezahlen aber die volle Teilnahmegebühr von Fr. 800.– zzgl. MWST.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch 2016 dabei wären. Melden Sie sich doch jetzt gleich an, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken. Natürlich können Sie sich bei Unklarheiten oder Problemen gerne an uns wenden (Tel. 044 389 60 45, info@swiss-wine-connection.ch).

Presse

Erlebnisbericht 2015

Andi Spichtig machte sich auf den Weg zu den Offnene Weinkellern und berichtet über das Fürstentum Liechtenstein sowie die Kantone Obwalden und Luzern.
OWK Erlebnisbericht 2015 »

Galerie

Offene Weinkeller Deutschschweiz 2015

223 Winzer vom Thunersee bis zum Alpenrhein luden zum Besuch ihrer Rebberge und Weinkeller.
Impressionen »

Facebook

Jetzt auch auf Facebook

Die offenen Weinkeller Deutschschweiz sind ab sofort auch auf Facebook präsent. Auf unserer Facebook-Seite können Sie Kommentare zum Anlass hinterlassen und vieles mehr. Jetzt besuchen »